Mit Käse überbackene Nudelnester mit Spinattopping

 

01 ueberbackene nudelnester spinattoppingZutaten für 4 Personen

Für die Tomatensoße

  • 500ml passierte Tomaten
  • 500ml Wasser
  • 1/2 Zwiebel
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 1 gehäüfter TL getrockeneter Oregano
  • 2 EL Sahne
  • 1 TL Instandbrühe
  • Salz, Pfeffer, gemahlener scharfer und süsser Paprika, Zucker, 1-2 EL Tomatenmark, 1-2 gehäufte EL Mehl etwas Sonnenblumenöl zum kochen 

Für das Spinattopping

  • ca. 250-275g TK Spinat (keinen Rahmspinat)
  • 1/2 Zwiebel
  • ca. 70ml Sahne
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer

und natürlich

  • ca. 220-250g Spaghetti
  • ca. 100-120g grob geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)

Schritte

Viele Schritte passieren bei diesem Gericht parallel. Ihr braucht für die Soße einen Topf, für den Spinat eine Pfanne und für die Nudeln auch einen Topf. Gebt etwas Öl in die Pfanne und in den Topf für die Soße. Beides auf mittlere Stufe erhitzen. Würfelt eine Zwiebel und verteilt diese je zur Hälfte auf Pfanne und Topf. Beides kurz anschwitzen. Nach ungefähr einer Minute den unaufgetauten TK-Spinat in die Pfanne geben, die Sahne darüber und einen Deckel drauf. Das soll jetzt langsam für ca. 12-15 Minuten köcheln (ggf. Temperatur verringern). Tomatenmark zu den Zwiebeln in den Topf für die Soße und kurz anschwitzen (so geht die Säure raus). Oregano dazu und Mehl drüber und nochmal kurz anschwitzen. Gebt jetzt die passierten Tomaten und das Wasser in den Topf. Kurz aufkochen lassen und mit Lorbeerblättern, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker und Brühe würzen. Das ganze bei geringer Hite und geschlossenem Topf ca. 10 Minuten köcheln. Ab und zu umrühren. In dem großen Topf Wasser für die Nudeln füllen und zum kochen bringen. das kochende Wasser großzügig salzen und die Spaghetti hineingeben. Nach Packungsanweisung garen. Den Backofen auf ca. 220° aufheizen.

02 ueberbackene nudelnester spinattopping03 ueberbackene nudelnester spinattopping

Wenn die Nudeln gar sind das Wasser abgießen. Nehmt eine Auflaufform (ca. 40x25cm) und füllt zuerst ca. 3/4 der Tomatensoße hinein. Nehmt die Lorbeerblätter aus der Tomatensoße. Jetzt kleine Nudelnester mit Gabel und Löffel drehen und in die Soße legen. Auf die Nudeln verteilt ihr die Spinatmasse. Die restliche Soße über das ganze gießen und mit dem Käse bestreuen. So auf die mittlere Schiene in den aufgeheizten Backofen schieben und für ca. 20-25 Minuten lassen. Der Käse soll eine schöne, braune Färbung bekommen und lecker zerlaufen.

04 ueberbackene nudelnester spinattopping05 ueberbackene nudelnester spinattopping

Ihr könnt die ganze Auflaufform wunderschön auf den Tisch stellen. Mit etwas Basilikum dekoriert sieht es noch leckerer aus. Ich wünsche einen guten Appetit.

 

06 ueberbackene nudelnester spinattopping07 ueberbackene nudelnester spinattopping